Vereinsfahrt nach Skaven 2012

Herbstferien 2012 mit dem Windsurfing Club Hamburg 2012 in Skaven Strand am Ringköbing Fjord.
Da wir unsere Ferienhäuser schon im letzten Jahr gebucht hatten stand fest: Auch 2012 sind wir in den Herbstferien wieder in Skaven Strand wo Anfänger wie Fortgeschrittene immer auf ihre Kosten kommen. Das Stehrevier dort eignet sich hervorragend zum Erlernen des Beach- und des Wasserstarts, und bei meist auflandigem Wind haben Aufsteiger und alte Hasen gleichermaßen ihren Spaß in der kabbeligen Welle.

Also hieß es für rund 14 Mitglieder am 28. September 17 Surfboards und diverse Segel einpacken und ab an den Fjord. Je nach Lust und Laune wollten wir folgende Dinge machen bzw. lernen:
– Beachstart
– Wasserstart
– Trapez fahren
– Fussschlaufen fahren
– PowerHalse
– Langschlag nach Bork Havn
und auch wenn wir ein Windsurfclub sind so gab es auch den Punkt „Wellenreiten auf der Nordsee vor Hvide Sande“ als Flauten Alternative.
Viele der Punkte konnten schon in der ersten Ferienwoche bereits abgehakt werde. Die Wetterlage war fast die ganze Zeit stabil mit Wind zwischen 4 und 7 Bft. und Regen aus Südwest, so dass wir so viele Regenbögen gesehen haben wie noch nie. Auch Mittwoch wurde als Flauten Tag perfekt genutzt. Wellenreitboard und Neo ab ins Auto und rüber zur neuen Hafen Molle in Hvide Sande. Auch wenn wir mangels Wind nicht Windsurfen konnten war dieser Flauten Tag an der Nordsee ein tolle Alternative.
Doch abends sind wir immer wieder zusammen gekommen, so dass wir beim geselligen Beisammensein mit Würstchen vom Grill und beim Bier der Erlebte noch einmal Revue passieren lassen konnten.

Nach einer Woche dann Bettenwechsel. Rund die Hälfte der Hamburger musste schon wieder nach Hause, während andere ihre Plätze eingenommen haben. Mit Beginn der Herbstferien in Schleswig-Holstein haben wir auch wieder eine große Abordnung des Surf Club Kiel begrüßen können, mit denen wir in der zweiten Woche gemeinsam gesurft, gefeiert und geklönt haben.
Ein besonderes Highlight in surferischer Hinsicht bot unser Niko, der mit uns mit seinen Front-Loops und hohen Sprüngen über kleine Wellen demonstrieren konnte, was auf diesem Revier so alles möglich ist, wenn man es denn kann… Schaut Euch die Bilder an!
Auf jeden Fall steht jetzt schon fest: Auch 2013 wird es wieder eine Herbstfahrt des Windsurfing Club Hamburg nach Skaven Strand geben. Zwei Häuser sind bereits fest gebucht. Bei Interesse können es gern auch mehr werden.